eiko_list_icon Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall


Hilfeleistung 1
Zugriffe 1090
Einsatzort Details

Nieheim
Datum 20.11.2018
Alarmierungszeit 16:10 Uhr
Einsatzende 17:20 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 10 Min.
Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
Einheitsführer StBi N. Lins (HLF 20), UBM C. Wiechers (LF 20), UBM A. Keil (ELW)
Einsatzleiter HBM U. Grimme
eingesetzte Kräfte

Löschzug Nieheim
Löschgruppe Holzhausen
    Rettungsdienst Steinheim / Westf.
      Polizei Kreis Höxter
        Fahrzeugaufgebot   MTF  ELW 1  HLF 20  LF 20

        Einsatzbericht

        Am späten Nachmittag des 20. Novembers wurde der Löschzug unter dem Stichwort "Hilfeleistung 1: Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall" zu einem Einsatz auf die Ostwestfalenstraße gerufen.

        Vor Ort war ein Fahrzeug auf der rechten Fahrspur verunglückt, weshalb die Einsatzkräfte zuerst die Unfallstelle absicherten und die Trümmerteile vom anderen Fahrstreifen beseitigten, damit der Verkehr während der Aufräumarbeiten einspurig an der Unfallstelle vorbeilaufen konnte. Nachdem die Fahrbahn kurzzeitig zur Sicherung der Abschleppmaßnahmen kurzzeitig voll gesperrt wurde und alle verbliebenen Verunreinigungen von der Fahrbahn beseitigt waren, endete der Einsatz für den Löschzug.