eiko_list_icon Wasserschaden


Hilfeleistung 1
Zugriffe 715
Einsatzort Details

Nieheim - Holzhausen
Datum 21.05.2019
Alarmierungszeit 09:09 Uhr
Einsatzende 11:02 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 53 Min.
Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
Einsatzführer StBi N. Lins (LF20)
Einsatzleiter StBi N. Lins
eingesetzte Kräfte

Löschzug Nieheim
Löschgruppe Erwitzen
Löschgruppe Holzhausen

Einsatzbericht

Nach dem Einsatz am frühen Morgen wurde der Löschzug um 9 Uhr erneut nach Holzhausen zu einem Wasserschaden alarmiert. Da der Leitstelle mehrere Alarmierungen vorlagen wurden die alarmierten Einheiten aufgeteilt: Die Löschgruppen Erwitzen und Holzhausen wurden zu einer weiteren Einsatzstelle im Unterdorf beordert, während die Kräfte des Löschzuges einem vollgelaufenen Keller im Oberdorf zugeteilt wurden.

Dort eingetroffen, bauten die Kameraden des Löschzuges die Tauchpumpe mit einem Stromgenerator auf, um die Wassermassen aus dem Untergeschoss des betroffenen Hauses befördern zu können.

Nach kurzer Zeit ging um 09:47 Uhr der nächste Alarm per Melder bei der Besatzung des LF ein: Am Kapellenberg in Nieheim stand ein weiterer Keller unter Wasser. Daher teilte sich die Gruppe auf und ein Teil der Feuerwehrleute fuhr mit dem MTF zum neuen Einsatzort.

Alle anderen Kräfte blieben an der Einsatzstelle bis das Wasser aus dem Keller gepumpt war. Der Einsatz endete für das LF gegen 11:00 Uhr.