eiko_list_icon Auslaufende Betriebsstoffe


Hilfeleistung 1
Zugriffe 903
Einsatzort Details

Nieheim - B252 Abfahrt Albrock
Datum 23.08.2019
Alarmierungszeit 13:34 Uhr
Einsatzende 17:35 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 1 Min.
Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
Einsatzführer B. Redottee (HLF 20), N. Lins (ELW 1), A. Hauswerth (RW 1), F. Bertram (MTF)
Einsatzleiter StBi N. Lins
Mannschaftsstärke 16
eingesetzte Kräfte

Löschzug Nieheim
Löschgruppe Erwitzen
Löschgruppe Holzhausen
Polizei Kreis Höxter
    Fahrzeugaufgebot   MTF  ELW 1  HLF 20  RW 1  TSF-W  TSF-W
    Hilfeleistung 1

    Einsatzbericht

    Am frühen Freitagnachmittag wurde der Löschzug Nieheim, die Löschgruppe Holzhausen und die Löschgruppe Erwitzen zu einer Hilfeleistung auf die Ostwestfalenstarße, B252 gerufen.

    Im Kreuzungsbereich hatte ein Traktor Betriebsstoffe verloren. Nach Absicherung der Einsatzstelle und weiterer Erkundung stellte sich heraus, dass die Fahrbahn auf einer Länge von 1,5 km mit Hydrauliköl verunreinigt war. Die Ölspur zog sich von der Abfahrt Emde / Albrock bis ca. 100 Meter hinter die Abfahrt Erwitzen. 

    Um die Sicherheit der Einsatzkräfte zu gewährleisten musste die Einsatzstelle weitläufig abgespertt werden. Zur Beseitigung der eigentlichen Gefahr wurde Bindemittel auf die Fahrbahn aufgebracht und in den Asphalt eingearbeitet. Eine externe Kehrmaschine wurde zur Aufnehme des ausgebrachten Bindemittels angefordert. Das verunreinigte Bindemittel wurde in Behälter gefüllt und an eine Entsorgungsfirma übergeben.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder